161011_DiabetesDE_0006_Walz_Grossflaeche

 Berlin, 21. November 2020

 

Zum Tod von Udo Walz

 

Am Freitag, den 20. November ist Udo Walz im Alter von 76 Jahren in Berlin verstorben; zuvor war er in ein diabetisches Koma gefallen. Er war einer der gefragtesten Friseure der Welt, eine „Berliner Institution“ – und seit mehr als dreißig Jahren Typ-2-Diabetiker.

Udo Walz war Botschafter unserer Diabetes-Aufklärungskampagne „Unerkannt Unterwegs?": Sein markantes Gesicht ziert seit 2016 mehr als eine Million an Apotheken und Arztpraxen verteilte Flyer mit dem Deutschen Diabetes-Risiko-Test, über 60.000 Menschen haben seitdem online ihr persönliches Diabetes-Risiko bestimmen lassen. Erst vor einer Woche, pünktlich zum Weltdiabetestag am 14. November, hatten wir „Unerkannt Unterwegs?“ wiederaufleben lassen. 

Dass Udo Walz ausgerechnet an den Folgen seines Diabetes gestorben ist, macht uns sprachlos. Sein Tod betont, wie gefährlich Diabetes sein kann und wie wichtig eine frühe Diagnose ist: Zwei Millionen Menschen in Deutschland haben Diabetes, ohne es zu wissen.

Udo, wir danken Dir für Deine langjährige Unterstützung und werden Deinen Einsatz im Sinne der Früherkennung immer in Ehren halten. Wir hoffen, dass noch viele Menschen Deinem Aufruf folgen mögen: Mach den Test!

Ruhe in Frieden.

 

Video mit Udo Walz zu „Unerkannt Unterwegs?“ (2016):

DiabetesDE_Udo Walz croppedIII.jpg
Image by Simone Sgarro

2 Millionen Menschen in Deutschland haben Diabetes, ohne es zu wissen.   

 

Ein erhöhter Blutzucker tut zunächst nicht weh, ist aber gefährlich: Menschen mit Diabetes sterben im Durchschnitt fünf bis zehn Jahre früher – meist aufgrund einer zu späten Diagnose. Diabetes erhöht das Risiko für einen Schlaganfall um das Dreifache, verursacht jährlich rund 2.000 Erblindungen und 40.000 Amputationen und kostet das deutsche Gesundheitssystem mehr als 35 Milliarden Euro pro Jahr. Allein in Deutschland kommen täglich fast 1.000 Neuerkrankungen hinzu – die wenigsten werden rechtzeitig erkannt.

“Unerkannt Unterwegs?” ist eine Kampagne von #dedoc°, durchgeführt in Kooperation mit diabetesDE - Deutsche Diabetes-Hilfe unter der Schirmherrschaft von MdB Dietrich Monstadt und Starfriseur Udo Walz. Sie zählt zu den erfolgreichsten Diabetes-Kampagnen Deutschlands, prämiert mit dem goldenen Comprix-Award 2017. 

© Copyright 2020